Die Band

Doris - Vocals

 

Schon in jungen Jahren unterzog sich der Blondschopf einer musikalisch klassischen Grundausbildung an den schwarzen und weißen Tasten und freundete sich mit Bach, Chopin und Co. an.
 
In den 80gern entdeckte Doris ihre Stimme und war fast 10 Jahre im Ensemble „Neues Musiktheater Hamburg“ aktiv, wo sie in Revuen mit Schlagern und Musical-Songs der 40er und 50er Jahre brillierte („Ich bin von Kopf bis Fuß….“). Sie glänzte dort sogar mit Parodien auf Tannhäuser, Faust sowie mit bekannten Operetten-Parts bei Auftritten in der Hamburger MARKTHALLE, im TIK-Theater in der Kunsthalle, SCHWENDER´S und auch auf auswärtigen Bühnen.
 
Nach einer Babypause (Max) fand sie 1995 zurück zur Musik und zur Bühne und war in der A-Cappella-Gruppe „GIB8“ stimmlich von Klassik bis Rock wieder voll aktiv.
 
Um sich stimmlich fortzubilden, besuchte Doris ab 2002 für zwei Jahre die „Powervoice-Academy“ Hamburg und war nebenbei mehr als 5 Jahre Mitglied in einem Hamburger Gospel-Ensemble.
 
Von 2006 bis 2010 gehörte ihre Stimme zur Rock & Pop Band „CHIX & DIX“, mit der sie viele Erfolge auf Hamburgs Club-Bühnen sowie bei diversen Festivitäten und Events  feierte. Und vor dem Einstieg bei SECOND LIFE war sie ein paar Jahre bei der Hamburger Band ROCKPORT sehr aktiv am Mikrofon.
 
Wie man sieht, hat es recht lange gebraucht, bis Doris ihre Liebe zum Blues gefunden hat. Aber dass die vielen Umwege und das dabei Erlernte den Ausdruck und die starke Präsenz ihre Stimme geprägt haben, davon kann man sich heute bei jedem Konzert überzeugen.  ...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Second Life Bluesband